ICH&DU  MELANIE WESTERMANN

 

 

My time | Your time

Hallo, mein Name ist Melanie. Ich bin ein Teil des Teams ‘My time Your time‘ und bin für den Teil ‘Work and Sleep‘ verantwortlich. Work and Sleep zeigt den Kampf zwischen der vielen Arbeit, die man eigentlich zu bewältigen hat und dem Drang sich einfach ins Bett zu legen und zu schlafen, was für viele Menschen das größte Hindernis ist. Dieses Hindernis steht vielen Tag für Tag im Weg. Mein Thema beinhaltet nicht nur diese zwei Aspekte, sondern auch einen ganz speziellen Brief. In diesem besonderen Brief geht es um mein 20 jähriges Ich, welches an mein 30 jähriges Ich in der Zukunft geschrieben hat. Der Brief soll mich selbst ermutigen mehr Vollgas zu geben und die Zeit effektiver zu nutzen. Und genau diese zwei Aspekte haben wir als Gruppe durch unser Zeitthema gelernt.

Ich wünsche viel Spaß beim Schmökern auf meiner Seite.

%

WORK

Jetzt gehts ran ans Arbeiten!

Das sagen sich viele. Doch was passiert dann?

Man macht alles, nur nicht das was man sollte. Denn wie heißt es so schön ‘was man heute kann besorgen das verschiebt man sehr gerne auf morgen’. So wird der Spruch verändert, nur um sich faul auf die Haut legen zu können und anderen Dingen, viel interessanteren nachgehen zu können, wie schlafen, fernsehen, zocken oder ganz entspannt am Handy sitzen. Es gibt so vieles was man machen könnte, wenn da nicht das schlechte Gewissen nach einiger Zeit angekrochen käme. Es ist einfach wahr, jeder hat nicht immer Lust zum Arbeiten. Doch bei einigen eskaliert es so sehr, dass sie nie wieder etwas machen. Doch wie sollte man ihnen das verübeln? Nach einiger Zeit ist es für sehr viele der pure Alltag. Sie lassen sich gehen und das sieht man leider meistens. Also wie kommt man aus diesem Teufelskreis wieder raus? Für viele ist es ein Ding der Unmöglichkeit. Deswegen sollte man versuchen gar nicht erst in diesen Teufelskreis zu kommen. Überanstrengung ist auf Dauer schlecht und zu viel Entspannen auch, daher wäre ein Gleichgewicht von beiden Seiten vorteilhaft. Und ein Glück ist dies auch machbar.

%

SLEEP

Schlafen ist die beste Entspannung!

Doch was macht man, bei einem Haufen voll Arbeit?

Jeder kennt das, man kommt nach Hause, will sich einfach nur entspannen, geht in Richtung Bett oder liegt sogar schon drin und dann kommt der vernichtende Schlag. Man erinnert sich an all die Dinge die man noch zu tun hat. Sei es im Haushalt, der Job oder sich einfach nur für abends fertig zu machen. Da würde man doch am liebsten sich einfach in der Decke verkriechen, Tür abschließen und so tun als wäre man gar nicht erst zu Hause. Doch da holt uns unsere Realität meist schneller ein als man denkt. Der Wecker klingelt nachdem wohlverdienten Mittagsschlaf und wir schauen in den Spiegel und denken uns ‘nicht jetzt schon’. Das bedeutet selbst wenn wir keine Lust haben und uns wirklich entspannen wollen oder einfach mal gar nichts machen und einfach faul im Bett liegen wollen, kommt immer irgendwas oder irgendwer dazwischen. Somit müssen wir diese Phase der Trägheit unterbrechen. Schlafen ist zwar eine super Entspannung, doch was hilft uns diese Entspannung wenn wir sie nicht in vollen Zügen genießen können?